spacer
Gleitschirm-Tandemflug am Wendelstein

Fluggebiet Sudelfeld / Bayrischzell – Wendelstein

Das Sudelfeld – das Fluggebiet unserer Partnerflugschule Oberaudorf.

Unsere Partnerflugschule, die Flugschule Oberaudorf, ist in diesem Fluggebiet Ihr Ansprechpartner für Tandemflüge im Gleitschirm!

Das Sudelfeld erreicht man in der Regel auf einer sehr schönen Straße zum Oberen Sudelfeld und der Walleralm.

Fährt man mit dem Auto vom Inntal oder von Tegernsee, Schliersee, Bayrischzell kommend auf das Sudelfeld, erreicht man im Bereich der Parkplätze eine Abzweigung zum oberen Sudelfeld. Hier kann man sein Auto auch stehen lassen und in einer gemütlichen Stunde an der Speckalm vorbei zum Oberen Sudelfeld wandern. Der Wendelstein liegt rechter Hand von seiner schönsten Seite.

Der Startplatz der Gleitschirmflieger liegt kurz oberhalb der Walleralm und bietet einen grandiosen Blick ins Tal nach Bayrischzell und in Richtung Tegernsee. Das Team der Flugschule Oberaudorf mit Hannes Ederer hat hier einen neuen Startplatz geschaffen, der keine Wünsche offen lässt.

Der Blick nach Bayrischzell ins Tegernseer Tal

Im Tal befindet sich der malerische Luftkurort Bayrischzell. Zahlreiche Gastronomiebetriebe und Sehenswürdigkeiten laden zu einem Besuch und ein verweilen in Bayrischzell ein.

Ein Tandemflug vom Vogelsang am Oberen Sudelfeld nach Bayrischzell birgt besondere visuelle Erlebnisse. Einerseits die Aussicht auf den Wendelstein und das Mangfallgebirge sowie der weite Blick in das Tal Richtung Schliersee und nach Süden Richtung Österreich.

Der Flug vom Wendelstein selber ist übrigens nicht möglich. Der sehr ausgesetzte und steinige Berggipfel bietet für die Gleitschirmflieger keine geeignete Startmöglichkeit. Außerdem ist der Wendelstein oft einem zu starken Wind ausgesetzt. Als Alternative zum Wandern ist der Wendelstein aber immer eine Empfehlung wert.